Pilgern und Pilgerwege in Österreich

   Bitte installieren Sie den Flash Player und aktivieren Sie Javascript.

Neuer Bildband "Wallfahrtsorte in Österreich" bei Ihrer Poststelle und im Versand.

Auf 66 Seiten werden nach dem erfolgreichen Band "Pilgerwege" die wichtigsten Wallfahrtsorte in Wort und vor allem schönen Bildern vorgestellt. Dazu gibt es einen Briefmarkensatz;

Wallfahrtsorte sind Rastplätze für die Seele. Österreich hat eine lange Tradition der Wallfahrt und des Pilgerns; die heutigen Formen sind freilich zeitgemäß vielfältig und lebendig. Verschiedene Wallfahrtsorte und Pilgerwege zu diesen besonderen Orten bezeugen dies eindrucksvoll. Zusätzlich zum Marken Buch "Pilgerwege in Österreich" bringt die Österreichische Post nun ein weiteres Marken Buch heraus. Dieses widmet sich dem Thema "Wallfahrtsorte in Österreich" und zeigt die Verbindung von Weg und Ziel.

Hierin werden einige der bekanntesten Wallfahrtsorte in Bild und Text vorgestellt - Plätze, die für Menschen seit Generationen zu "Raststätten der Seele" wurden und sich unserem Leben mit einer besonderen Botschaft erschließen. Dabei geht es stets um existenzielle Fragen des Seins: Wo komme ich her? Wo ist mein Platz heute? Wo gehe ich hin?

MARKEN BUCH "WALLFAHRTSORTE IN ÖSTERREICH" und "PILGERWEGE IN ÖSTERREICH"
Diese Bücher stellen die bekanntesten Wallfahrtsorte und Pilgerwege Österreichs vor. Mariazell, Maria Plain, Gurk, St. Wolfgang, Maria Taferl, Frauenkirchen, Maria Bildstein sowie St. Georgenberg sind einige der bekanntesten Wallfahrtsorten, die gleichzeitig Ziele eines dichten Pilgerwegenetzes sind. Ob Jakobswege, Mariazellerwege, Hemmawege, die heimischen Pilgerwege laden ein, sich auf den Weg zu machen.

Die zwei Bildbände beinhalten weiters 8 exklusive Briefmarken im Gesamtwert von 5,28 €.
Verkaufspreis je Band: 13,30 €; erhältlich in allen Postfilialen, bei ausgewählten Post Partnern und im Onlineshop www.post.at/philatelie

Bildband WALLFAHRTSORTE

wallfahrtsorte
Maria Plain bei Salzburg

© Projekt „Pilgern in Österreich“ - Arbeitskreis Tourismuspastoral Österreichs