Pilgern und Pilgerwege in Österreich

   Bitte installieren Sie den Flash Player und aktivieren Sie Javascript.

Mit Österreich-Pilgerkarte und Pilgertag ins neue Pilgerjahr starten

Eine neu gestaltete Homepage, eine Österreich-Pilgerwege-Karte auf dem neuesten Stand und ein österreichweit organisierter Pilgertag sind die Ergebnisse einer monatelangen Vorbereitungszeit und einer jahrelang aufgebauten Vernetzungstätigkeit. Ein Ergebnis, das am Di., 13. März in Wien im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert wird. Bischof Dr. Alois Schwarz, Referatsbischof für Pilgerpastoral in der Bischofskonferenz, Leo Bauernberger, Vorsitzender der Landestourismusorganisationen und Anton Wintersteller, Projektleiter "Pilgern in Österreich" , werden auf die pastoralen, touristischen, kulturellen und gesellschaftlichen Aspekte des Pilgerns eingehen. Dass Österreich - ein Pilgerland im Herzen Europas ist, wird nun mit einem Blick auf die heimischen Pilgerwege gut verdeutlicht. Im Westen die engen Verbindungen mit Bayern, im Osten und Süden mit Ungarn und Slowenien. Hier laufen derzeit EU-geförderte Pilgerwege-Projekte, die neue Perspektiven für eine nachhaltige Zusammenarbeit aufzeigen. Pilgerwege haben Menschen immer zusammengeführt, ob am Jakobsweg durch ganz Europa oder jetzt auf neuen Wegen, die Regionen, Länder und das gemeinsame Europa kulturell und sozial bereichern.

5. März 2012/aWi.

Mit Österreich-Pilgerkarte und Pilgertag  ins neue Pilgerjahr starten
Mit Österreich-Pilgerkarte und Pilgertag ins neue Pilgerjahr starten

Downloads:
Pilgerkarte - Pilgerwege (pdf)
Pilgerkarte - Textseite (pdf)

© Projekt „Pilgern in Österreich“ - Arbeitskreis Tourismuspastoral Österreichs